Neuigkeiten aus dem Kreisreiterverband

News

Als erfahrener Reiter hast Du bestimmt schon mal darüber nachgedacht, wie es wäre, selbst Reitlehrer zu sein. Du könntest Dein Wissen teilen, andere fürs Reiten begeistern und selbst noch mehr dazu lernen. Du könntest Dein Konto durch die Einnahmen der Reitstunden ein wenig füllen oder Dein Hobby gar ganz zum Beruf machen! Der erste Schritt ist ein Trainerschein der FN, der sogenannte Trainer C Reiten Basissport. In diesem Beitrag erfährst du mehr über diesen Lehrgang!

(mehr …)

Am vergangenen Wochenende hat der Next Generation Cup 2021 Station bei den Schloss Holter Reitertagen gemacht. Nach spannenden Prüfungen standen die Sieger der jeweils zweiten Wertungsprüfung fest. (mehr …)

Herzlichen Glückwunsch Luisa Nutsch zum Sieg im westfälischen Nachwuchschampionat der Ponyreiter!

(mehr …)

Gleich zu Beginn der Turniere nach der langen Corona-Pause wurden auf dem Turnier vom RV Avenwedde die Kreismeister im Springen der Klasse A, L und M gekürt. (mehr …)

Wir möchten interessierte Reiter/innen aus unserem Kreis zu lizenzierten Trainern ausbilden. Im Vergleich zu den an den Landesschulen durchgeführten Ausbildungen handelt es sich bei uns zwar um eine zeitlich längere, aber dafür kostengünstigere Möglichkeit.

(mehr …)

In der dritten Qualifikation von Deutschlands U25 Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport und der Familie Müter beim Preis der Besten in Warendorf konnte sich Marc Nüßing (RV Ravensberg) sein Ticket für das Finale in der Aachener Soers. (mehr …)

Die Corona-Pandemie hat die Welt und auch uns noch immer fest im Griff. Der Lockdown in Deutschland wurde weiter bis zum 28. März verlängert. Zudem erreichen uns traurige Nachrichten aus Valencia, wo bei einer internationalen Reitsportveranstaltung einer der schwersten Herpes-Virus Ausbrüche (EHV-1) seit Jahrzehnten wütete. (mehr …)

Seit dem Inkrafttreten der neuen Corona-Verordnung am 2.11. gab es im Pferdesport in den letzten Tagen viele Fragen zu deren Auslegung und Umgang damit. Der Pferdesportverband Westfalen stand mit den Landesministerien im regen Austausch und konnte jetzt gestern die Unklarheiten beseitigen. (mehr …)

Samstag, 24. Oktober, 15 – 19.30 Uhr – Mit praktischem Vortrag durch Heiko Severit, (Bewegungstrainer nach Eckart Meyners)
Thema „Theoretische und praktische Anwendung an Pferd und Reiter“ (mehr …)

Zweimal Gold für Westfalen – Appelhülsen (PV). Beim Bundesvierkampf, der in diesem Jahr beim Reitverein Appelhülsen stattfand, verbuchten die Westfalen grandiose Erfolge auf ganzer Linie. Sie gewannen Gold und Silber beim Bundesvierkampf auf Ebene der Klasse A und jubelten über Gold und Bronze beim Nachwuchsvierkampf. (mehr …)

Westfalenchampion der 5jährigen Springpferde mit Ansage: nach einer 9,5 in der Qualifikation siegte Coros (Cornet Obolensky x Arpeggio) unter Hendrik Dowe auch im Championat mit Teilnoten von 9,0 und 9,2 inm ersten und zweiten Umlauf. (mehr …)

Wie heute bekannt wurde, hat die Landesregierung NRW einen neuen und umfassenden Lockdown verhängt. Die Einschränkungen betreffen auch den Sport. Hintergrund sind die nach oben schnellenden Infektionszahlen, die im Zusammenhang mit der Firma Tönnes in Rheda stehen. (mehr …)